Erdgas in Kiebingen

Seit Anfang 2017 wird nun das Erdgasnetz in Kiebingen ausgebaut. Nachdem die Idee des NahwĂ€rmenetzes in Kiebingen mangels Interesse gescheitert ist, planten die Stadtwerke Rottenburg seit FrĂŒhjahr 2016 ein Erdgas-Angebot fĂŒr Kiebingen.

Seit Jahren lĂ€uft die Erdgashochdruckleitung an Kiebingen direkt vorbei (Baubeginn Ende 2005 / Fertigstellung Mitte 2006 – LĂ€nge 22 km – AusfĂŒhrung Stahlleitung in DN 300) bzw. bisher war nur das Schulareal angeschlossen.

Mehr Informationen gibt es bei den Stadtwerken Rottenburg unter http://www.sw-rottenburg.de/erdgaskiebingen

Die Heizkostenvergleich der Stadtwerke hinken meiner Meinung zwar etwas – wer hat heute noch einen Jahresbedarf von ĂŒber 3.000 l Heizöl und dies schon mit einem Ansatz von Solarthermie. Wir wohnen in einem quasi nur gering gedĂ€mmten Altbau und haben mit einer relativ aktuellen Ölheizung einen Heizbedarf von maximal 1500 l Jahr mit einer Solaranlage mit 20 qm (entspricht etwas weniger als 10.000 kWh/a)

Trotzdem ist ein Gasanschluss eine Betrachtung wert, wenn zum Beispiel ein Heizungstausch anfÀllt oder man den Heizöllagerraum anderweitig nutzen kann. Wie schon bei der zwischenzeitlich nicht realisierten NahwÀrmeversorgung empfehle ich eine individuelle Betrachtung z.b. auf der Seite http://heizkostenrechner.eu/ oder https://www.co2online.de